•  

     

     

     


  • KAMMERMUSIKTAGE METTLACH

     

    Traditionsfestival für Klassikfeinschmecker

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

     

     

     

     

  •  

     

     

  •  

     

  •  

     

Après-Midi | Sonntag, 25. August | 16 Uhr | Alte Abtei Mettlach

© Svend Andersen

QUATUOR HERMÈS

 

 

Carl Ditters von Dittersdorf
Impromptu c-Moll op. 90/1 D 899

Claude Debussy
Streichquartett g-Moll op. 10

Franz Schubert
Streichquartett a-Moll op. 29 D 804 „Rosamunde“

 


TICKETS

Der Eintrittspreis beinhaltet ein kostenloses Pausengetränk
(Wasser, Wein, Kaffee, Bier).

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 wird das Können des Quatuor Hermès von der Öffentlichkeit und der Presse in der ganzen Welt anerkannt. Die Washington Post lobt seine „starke Persönlichkeit, die Schönheit seines Klanges und seine hohe Präzision, gepaart mit eigener Ausstrahlung und Vorstellungskraft.“ Und die New York Times spricht von einer „packenden Verbindung von Entschlossenheit und Tiefe“.

Das Quatuor Hermès hat zahlreiche renommierte Preise erhalten: „Révélation Musicale de l’Année“ des Kritikerpreises 2014/15, den „Nordmetall-Ensemble-Preis“ der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und den 1. Preis beim renommierten Concours de Génève. Entscheidend für seine langjährige internationale Förderung war auch der 1. Preis bei der YCA, dem Vorspiel bei den Young Concert Artists in New York.

Das Quartett wird regelmäßig bei den großen Festivals in Frankreich und im Ausland eingeladen. So etwa bei den Flâneries Musicales de Reims, dem „Festival Radio France et Montpellier“, in Colmar und den Osterfestspielen von Deauville. Darüber hinaus ist es zu Gast beim Cheltenham Music Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Kammermusikfestival Krzyżowa-Music und dem Kammermusikfest in Mantova (Italien). In den USA trat das Quartett bereits im Kennedy Center in Washington und in der New Yorker Carnegie Hall auf.