•  

     

Gesang

FRANZISKA BÖHM

 

Musik und Ausdruck spielen schon immer eine entscheidende Rolle im Leben der gebürtigen Hannoveranerin. Sie widmet sich zunächst intensiv dem Tanz, bevor sie 1996 ihrem Herzenswunsch folgt und nach Berlin geht, um dort eine professionelle Schauspiel und Gesangsausbildung zu absolvieren. Bereits ihr Debüt im Jahr 2000 am Berliner Wintergarten Varieté unter der Regie von Bernhard Paul entfacht ihre große Liebe zur Welt des Zirkus und der Artistik. Seitdem ist sie immer wieder in Produktionen u.a. des Cirque Bouffon zu erleben. Im Chor Bulgarian Voices Berlin widmet sie sich ganz ihrer Faszination für osteuropäische Weltmusik. Aber auch zum Jazz zieht es sie immer wieder: Mit „Plan B - Krimi Meets Jazz“, einer Mischung aus Live-Hörbuch und Jazzkonzert mit einem Werk von Bestsellerautor Volker Kutscher, in dem sie selbst alle Figuren verkörpert und singt, wagt sie seit 2017 auch erste Schritte im Bereich Regie und Inszenierung.