• QUALITÄT.

    LEIDENSCHAFT. VIELFALT.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

     

     

     

  •  

     

     


  •  

     

     

     

     


  •  

     

     

  •  

     

     

  •  

     

     

  • AUTO, AUTO! DAS KONZERT
    29. JULI | 15 UHR

     

     

  •  

     

     

     

     

     

  •  

     

     

FREILUFTKINO AM ZELTPALAST
15. Juni bis 3. September

 

Auf einer großen, aufblasbaren Leinwand zeigen wir den ganzen Sommer über Filmklassiker aus allen möglichen Zeiten und Kino-Genres. Unsere Kuratoren Thomas Reinhardt (Saarbrücker Zeitung), Jörn Michaely (Filmemacher) und Edda Petri (Schauspielerin) haben großartige Filme ausgesucht.

 

Beginn der Filmvorführung ist immer bei Einbruch der Dunkelheit, gegen 21.30 Uhr (oder etwas später). Unten stehend finden Sie das komplette Programm.

Der reine Kino-Besuch kostet 8 EUR, der Doppelfilmabend 14 EUR. Die Tickets dazu gibt es ab 1. Juni im Vorverkauf und an der Abendkasse. Die Plätze sind nicht nummeriert.

 

Wir empfehlen: Reservieren Sie unser „Freiluftkino-BBQ“ für nur 29 EUR ( 39 EUR beim Doppelfilmabend) ! - Darin enthalten sind:

- die Kino-Eintrittskarte mit reserviertem VIP-Platz im besten Sicht-Bereich der Leinwand,

- das leckere und reichhaltige BBQ

- alle Getränke (Biere, Weine, Kaffee, alkoholfreie Getränke).

 

Das „Freiluftkino-BBQ“ beginnt immer 2 Stunden vor dem Film, also um ca. 20 Uhr und endet nach dem Film. Reservieren Sie bitte bis einen Tag vor der Vorführung und ausschließlich über das unten stehende Formular. Wir bestätigen den Eingang Ihrer Bestellung per Mail. Sie zahlen erst am Abend beim Empfang im Zeltpalast. 

 

Bei schlechtem Wetter finden die Filmvorführungen im Zeltpalast statt.

PROGRAMM 2017

JUNI 2017

The Artist erzählt von der Geschichte zweier Schicksale: Von den Massen vergöttert und seinem eigenem Bild geblendet, ist ein Mann zu stolz sich in das Neue zu fügen - und fällt in das Nichts. Eine Tänzerin aus der dritten Reihe stürzt sich mit entzückender Begeisterung in diese neue Welt - und das Publikum liegt Ihr zu Füßen.

Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein. Louise lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Birnenanbau. Doch die Bank will den Kredit zurück, die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an. Pierre, so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Der sensible Mann blüht in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr schlecht als recht beim Verkauf ihrer köstlichen Birnenkuchen auf dem Markt und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das er gar nicht zu vermissen glaubte: ein Zuhause. Und so will Pierre am liebsten auf der Stelle einziehen. Louise versucht ihn aus ihrem Leben und ihrem gebrochenen Herzen herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Auch er scheint vor etwas davonzulaufen. Louises Leben ist wundersam auf den Kopf gestellt und doch droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten. Eine liebevoll erzählte romantische Komödie über eine zauberhafte Anziehungskraft, die auf wunderbare Art ganz anders ist. BIRNENKUCHEN MIT LAVENDEL entführt uns in eine Welt voll kleiner Wunder – gefüllt mit dem Duft der Birnen der Provence.

Fitzcarraldo, ist ein monomaner Phantast, der einen kühnen Traum zu verwirklichen sucht, den Traum von seiner Oper im Urwald. Bei potentiellen Finanziers stößt er nur auf hochmütiges Unverständnis, nur bei Molly, der Besitzerin eines Edelbordells, findet er Unterstützung. Nun fährt Fitzcarraldo mit einem Dampfer einen Nebenfluss des Amazonas hinauf, um in ein Kautschuk-Gebiet zu gelangen, das eigentlich
unzugänglich ist; nur deshalb konnte er die Nutzungsrechte bekommen. Der Ertrag soll die Realisierung des Operntraums ermöglichen. Er vollbringt dabei schier unmögliches und lässt einen tonnenschweres Schiff über einen Berg ziehen. Das Unternehmen endet objektiv mit einer Katastrophe, mit Fitzcarraldos erneutem finanziellen Ruin - aber er wandelt die Niederlage in einen Triumphzug um und verwirklicht auf seine Weise doch noch den Traum von der Großen Oper im Dschungel des Amazonas-Nests Iquitos.

Berlin. Jetzt. Lola und Manni sind Anfang zwanzig und ein Liebespaar. Manni hat sich in letzter Zeit in halbkriminelle Geschichten eingelassen und jobbt als Geldkurier für einen Autoschieber. Doch heute läuft alles schief: Er hat die Geldübergabe komplett vermasselt, weil er auf der Flucht vor Fahrscheinkontrolleuren die Plastiktüte mit dem Geld in der U-Bahn liegengelassen hat. 100.000 Mark! In 20 Minuten will sein Boss das Geld abholen. Manni ist verzweifelt. Er weiß nicht, was er tun soll und ruft Lola an. Lolas Hirn rast: 20 Minuten um 100.000 Mark zu besorgen. Da kommt Lola eine Idee und LOLA RENNT...

JULI 2017

Der Job scheint locker: Während der Winterpause soll Jack Torrance mit seiner Familie das luxuriöse Hotel "Overlook" beaufsichtigen. Das sein Voänger sich selbst tötete, stört Torrance wenig - bis auch der diabolischen Mächten des Hotels verfällt... Seltsame Stimmen, übernatürliche Kräfte, fürchterliche Kreaturen: Top-Horrothriller vom König des Horrorgenres - Stephen King, der für diese Fassung seines Meisterwerkes auch das Drehbuch schrieb und als Produzent agierte.

Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile genau im Leben als TV-Produzentin angekommen... Von wegen! Der Alltag von Bridget Jones (Renée Zellweger) ist natürlich alles andere als geregelt. Und obendrein ist die chaotische Londonerinplötzlich schwanger. Ein Baby - das hat gerade noch gefehlt! Oder vielleicht doch nicht? Wenn sie nur wüsste, wer der Vater ist?! Für ungeahnte Hormonstürme sorgt dabei nicht zum ersten Mal in ihrem Leben Marc Darcy (Colin Firth). Doch auch die Begegnung mit dem charismatischen Jack Qwant (Patrick Dempsey) hat sie restlos aus den Gummistiefeln gehauen... Zwölf Jahre musste die Welt auf sie warten, nun ist es endlich soweit: Die liebenswerteste und chaotischste Junggesellin aller Zeiten ist wieder da! In BRIDGET JONES' BABY kehrt Oscar-Preisträgerin Renée Zellweger ("Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns") in ihrer Paraderolle der charmantschusseligen Titelheldin zurück auf die große Kinoleinwand. An ihrer Seite auf keinen Fall fehlen darf natürlich Colin Firth ("The King's Speech") alias Mr. Marc Darcy. Neu gesellt sich Frauenschwarm Patrick Dempsey ("Grey's Anatomy") zum Cast und sorgt für reichlich emotionale Achterbahnfahrten in Bridgets ohnehin schon turbulentem Leben. Der dritte Teil der kultigen Komödie basiert auf den Kolumnen von Helen Fielding, Autorin der 'Bridget Jones'-Reihe, die gemeinsam mit Emma Thompson und Dan Mazer ("Da Ali G Show", "Das hält kein Jahr") auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Sharon Maguire, die bereits "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück" zum Welterfolg verhalf, führt hier erneut Regie. BRIDGET JONES' BABY ist eine Working Title Produktion - produziert von Tim Bevan und Eric Fellner zusammen mit Debra Hayward. Ko-finanziert wird der Film von STUDIOCANAL, Universal Pictures, Miramax.

10 Jahre sind seit den Ereignissen des ersten Terminators vergangen, als Sarah Connor erneut mit der Gefahr aus der Zukunft konfrontiert wird. Denn ein neuer Terminator ist auf die Erde zurückgekehrt. Sein Ziel: den jungen John Connor zu eliminieren, bevor er eines Tages zum Anführer des menschlichen Widerstandes gegen die Terrorherrschaft der Maschinen aufsteigt. Sarah tut alles um ihren Sohn zu schützen und sie ist nicht allein: Die Rebellen aus der Zukunft haben ihnen einen Verbündeten geschickt - ein umprogrammierter Terminator der alten Generation soll John Connor um jeden Preis beschützen. He's back!
FSK 16

Der Hacker Neo wird übers Internet von einer geheimnisvollen Untergrund-Organisation kontaktiert. Der Kopf der Gruppe - der gesuchte Terrorist Morpheus - weiht ihn in ein Geheimnis ein: Die Realität, wie  wir sie erleben, ist nur eine Scheinwelt. In Wahrheit werden die Menschen längst von einer unheimlichen virtuellen Macht beherrscht - der Matrix, deren Agenten Neo bereits im Visier haben ...

2001: Odysee im Weltraum

 

"2001 - Odysee im Weltraum" ist der Countdown in die Zukunft, der Ausblick über das Schicksal der Menschheit, die Suche nach der Unendlichkeit. Mit seinem atemberaubenden visuellen Effekten, dem unentrinnbaren Konflickt zwischen Mensch und Maschine, der überwältigenden Verschmelzung von Musik und Bewegung wude der Film so einflussreich, dass Steven Spielberg ihn als den alles bestimmenden "Urknall" seiner Filmemacher-Generation definierte. Vielleicht ist "2001" das Meisterwerk von Stanley Kubrick (der das Drehbuch gemeinsam mit Arthur C. Clarke verfasste) - in jedem Fall wird es noch viele Generationen erschüttern, begeistern und inspirieren. Vor seiner Reise in die Zukunft besucht Kubrick unsere prähistorischen, affenähnlichen Vorfahren, um dann (mit einem der irrwitzigsten Schnitte der Filmgeschichte) viele Jahrtausende zu überspringen: Die Menscheit hat Kolonien im Weltraum gegründet. Von dort schickt Kubrik den Astronauten Bowman in die tiefen des Alls, jensteins der menschlichten Vorstellungskraft - und vielleicht sogar in die Unsterblichkeit. "Öffne das Schleusentor, HAL!" Eine absolut einzigartige Reise voller Staunen und Rätseln kann beginnen...

Gravity

 

Sandra Bullock spielt die brillante Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Mission vom erfahrenen Astronauten Matt Kowalsky (George Clooney) geleitet wird nach diesem Einsatz will er seinen aktiven Dienst beenden. Doch während eines scheinbar ganz normalen Weltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe: Der Shuttle wird zerstört völlig haltlos bis auf das Band zwischen ihnen trudeln Stone und Kowalsky mutterseelenallein in die Finsternis. Aufgrund des ohrenbetäubenden Schweigens wissen sie, dass sie den Kontakt zur Erde verloren haben ... und damit jede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägt um in Panik, währen jeder Atemzug ihren kleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert. Dennor erfordert die einzige Möglichkeit einer Rückkehr zunächst einen weiteren Vorstoß in die grausige Grenzenlosigkeit des Raums.

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf "Geschäftsreise" ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn - und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz. Die Geschichte eines Sommers, den wir alle einmal erleben wollen... Der beste Sommer von allen eben! "Tschick", Wolfgang Herrndorfs Hymne auf das Erwachsenwerden, erschien am 17. September 2010 im Rowohlt Berlin Verlag und hält sich bis heute in der Spiegel-Bestsellerliste. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Roman zählt zu den größten literarischen Erfolgen der vergangenen Jahre. Die Regie führt Fatih Akin ("The Cut", "Soul Kitchen", "Gegen die Wand").

AUGUST & SEPTEMBER 2017

Die leidenschaftliche Schauspielerin Mia (Emma Stone) und der charismatische Jazzmusiker Sebastian (Ryan Gosling) suchen das große Glück in Los Angeles. Sie halten sich mit Nebenjobs über Wasser und nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Gemeinsam schmieden sie Pläne für ihre Zukunft auf der Bühne und genießen den Zauber der jungen Liebe in "La La Land" - der Stadt der Träume. Doch schon bald müssen Mia und Sebastian einsehen, dass sieOpfer bringen müssen um ihren Träumen näher zu kommen. Kann ihre Beziehung diesem Druck standhalten? Mit seinem zweiten Kinofilm gelingt dem Regie- Wunderkind Damien Chazelle (Oscar-Nominierung für "Whiplash") eine bezaubernde Liebeserklärung an das alte Hollywood. LA LA LAND ist eine Neuerfindung des Musicals - und führt eines der schönsten Leinwand-Paare nach "Crazy, Stupid, Love" wieder zueinander: Ryan Gosling ("Drive"; Oscar-Nominierung für "Half Nelson") und Emma Stone (Oscar-Nominierung für "Birdman"; "The Amazing Spider-Man 2") berühren mit selbst performten Songs und mitreißenden Tanznummern in einer traumhaft inszenierten Liebesgeschichte. Großes, musikalisches Gefühlskino!

FREILUFTKINO-BBQ RESERVIEREN

Sitzplatzbuchung Freiluftkino

Veranstaltung
Kontaktdaten
Text
Ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 20 Personen reservieren wir Ihnen auch gerne eine eigene Lounge inklusive Service. Schreiben Sie uns einfach in diesem Feld eine kurze Nachricht.
Sonstiges
*Pflichtfeld

LAGE UND ANFAHRT

 

Der Zeltpalast Merzig liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahnausfahrt Merzig im Sport- und Freizeitpark. In direkter Nachbarschaft befindet sich auch das Gesundheits- und Erlebnisbad. Es stehen ca. 300 Parkplätze auf dem Gelände zur Verfügung, weitere Parkmöglichkeiten grenzen an. Eine optimale Verkehrsanbindung über die A8 und die B51 machen den Zeltpalast zu dem idealen Veranstaltungsort in der Großregion Luxemburg - Trier - Saarbrücken.