• KAMMERMUSIKTAGE METTLACH

     

    Traditionsfestival für Klassikfeinschmecker

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

     

     

     

     

  •  

     

     

  •  

     

  •  

     

Matinée | Sonntag, 20. August | 11 Uhr | Alte Abtei Mettlach

© Andrej Grilc

BARBICAN QUARTET

Amarins Wierdsma, Violine
Kate Maloney, Violine
Christoph Slenczka, Viola
Yoanna Prodanova, Violoncello

 

 

Das Programm wird noch bekannt gegeben.

TICKETS | 35 Euro

inkl. jeweils einem Getränk vor dem Konzert sowie in der Pause

Als Gewinner des ersten Preises des Internationalen Joseph Joachim Kammermusikwettbewerbs 2019 und des St Martin in the Fields Kammermusikwettbewerbs 2018 hat sich das Barbican Quartet schnell international etabliert. Das in London ansässige Quartett besteht aus den Geigern Amarins Wierdsma und Kate Maloney, dem Bratschisten Christoph Slenczka und der Cellistin Yoanna Prodanova. Sie gaben ihr Debüt in der Wigmore Hall 2017 dank des Maisie Lewis Award und waren 2020 St John Smith Square Young Artists und 2016 Park Lane Group Artists. 2018 wurden sie von der Royal Philharmonic Society mit dem Albert and Eugenie Frost Prize ausgezeichnet.
 
Das Barbican Quartet trat bereits bei Festivals wie dem Peasmarsh Festival, Vibre! Quatuors à Bordeaux, Zeist Muziekdagen, Montreal Chamber Music Festival, IMS Prussia Cove und Aldeburgh. Ihre Auftritte wurden von NPO Radio 4 und BBC Radio 3 übertragen.
 
Das Barbican Quartett studiert derzeit bei Günter Pichler an der Reina Sofia String Quartet Academy in Madrid sowie beim Quatuor Ébène an der Hochschule für Musik München. Zu ihren Mentoren gehören das Belcea Quartett, Alasdair Tait, Andras Keller, David Waterman, Ferenc Rados und Rita Wagner. Sie sind der Dutch Instrument Foundation für Amarins Guadagnini-Violine und der Canimex Group (Kanada) für Yoannas Gagliano-Cello und Kates Vincenzo Panormo-Violine sehr dankbar.