• KAMMERMUSIKTAGE METTLACH

     

    Traditionsfestival für Klassikfeinschmecker

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

     

     

     

     

  •  

     

     

  •  

     

  •  

     

Matinée | Sonntag, 03. Juli | 11 Uhr | Alte Abtei Mettlach

Arcis Saxophon Quartett // © Harald Hoffmann

ARCIS SAXOPHON QUARTETT

Claus Hierluksch, Sopransaxophon
Ricarda Fuss, Altsaxophon
Edoardo Zotti, Tenorsaxophon
Jure Knez, Baritonsaxophon

 

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Divertimento F-Dur KV 138 / Bearbeitung ASQ
 

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975)
Preludes and Fugues op. 87 / Bearbeitung ASQ
Nr. 1
Nr. 5

 

Nikolai Kapustin (1937-2020)
24 Preludes and Fugues op. 82 / Bearbeitung ASQ
Nr. 15
Nr. 17

 

Jacob Ter Veldhuis (*1951)
Jesus is coming
 

Dmitri Schostakowitsch
Jazz - Suite Nr. 1 / Bearbeitung ASQ
 

Erwin Schulhoff (1894-1942)
5 Stücke für Streichquartett / Bearbeitung ASQ

 

George Gershwin (1898-1937)
„Porgy and Bess“ - Suite / Bearbeitung Sylvain Dedenon

TICKETS | 28 Euro

inkl. einem Pausengetränk

„Ein Super-Ensemble, das noch brennt, innovativ und wild aufs hochqualitative Musizieren ist.“ (Enjott Schneider).
 
Mit dieser brennenden Leidenschaft begeistern die vier jungen Musiker aus München das Publikum und lassen durch ihre charismatische und authentische Bühnenpräsenz in dieser seltenen Formation der Kammermusik den Funken überspringen. In hochprofessioneller Feinarbeit loten sie das Verhältnis von individueller Aussagekraft und kammermusikalischer Verwobenheit aus. Sie entwickeln dabei eine Spielfreude und eine Tiefe von Ausdruck, die den Zuhörer bannt. Diese kommunikative Bereitschaft und Fähigkeit aufeinander zu hören, lässt das Ensemble gleichsam „una voce“ musikalisch sprechen. Der Effekt ist eine klangliche und musikalische Tiefenwirkung, die das gesamte Farbspektrum des Saxophons aufleuchten lässt.