•  

     

LIVE-BAND

POSAUNE / KLAVIER (Musikalische Leitung) - Ferdinand von Seebach

 

Geboren 1970 in Hamburg, studierte Jazzposaune und Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

 

Er war als Pianist, Posaunist und musikalischer Leiter an verschiedenen Theatern in Norddeutschland engagiert. Als Jazzposaunist spielte, arrangierte und komponierte er für bekannte Big Bands, darunter die Civica Jazz Band Milano und die NDR Big Band.

 

Nach einem zweijährigen Aufenthalt in Mailand lebt er seit 2002 in Berlin, wo er unter anderem an der Tribüne, der Neuköllner Oper und dem Theater am Kurfürstendamm als musikalischer Leiter engagiert war. Seit 2006 arbeitet er regelmäßig für das “Kleine Theater am Südwestkorso” in Berlin. Hier war er u. a. an den Produktionen "Haben Sie schon mal im Dunkeln geküsst", "Warum soll eine Frau kein Verhältnis haben" und "Billie Holiday - Lady sings the Blues" beteiligt. An der Vagantenbühne begleitet er seit Oktober 2011 die Produktion "Friedrich Hollaenders Tingel Tangel".

 

Mit der Sängerin Etta Scollo tourte er durch ganz Deutschland. Er spielte und arrangierte für ihre CDs "Il Bianco del tempo", "In concerto", "Casa", "Canta Ro" und "Il fiore splendente".

 

2008 komponierte und produzierte er Szenenmusiken für den Fernsehfilm "Romy", 2009 für “Schicksalsjahre”, “Die Hindenburg” und “Laconia”.

 

Als Korrepetitor und Klavierbegleiter arbeitete er unter anderem mit Schauspielern und Sängern wie Angelika Milster, Heike Makatsch, Ernie Reinhardt, Chin Meyer, Katherine Mehrling und Lutz von Rosenberg-Lipinsky.

 

Für Musik & Theater Saar hat er bereits als Musikalischer Leiter bei der Produktion LA CAGE AUX FOLLES erfolgreich mitgewirkt.

 TROMPETE - Patrice Lerech

 

Patrice spielte als Solo-Trompeter im Orchestre de l´Ile de France, im Luxembourg National Jazz Orchestra, der Big Band Glen Swing Orchestra, in der Big bBand Mister OZ. Er musizierte mit Paquito D 'Rivera, Michel Camilo, war Solo Trompeter im Brass Quintet Stan Brass und trat im Cirque du Soleil auf.

 

Seit 2005 unterrichtet er Trompete in Blenod lès Pont-à-Mousson.

 

Er gewann u.a. den 1. Preis und den Kammermusikpreis beim Wettbewerb des Conservatoires in Nancy (1990)

SAXOPHON – Damien Prud'homme

  

Soloist, composer, art director – Damien Prud’homme has several keys to his tenor to make you broxse every musical sensation. The artist from Lorraine builds up experiences with for only priorities the love of acoustic sound and creativity.

 

Besides a classical training at the Metz CRR Conservatoire à Rayonnement Régional (until 1995), he has spent more than 19 years playing on stage (Nice jazz festival, Nancy Jazz Pulsations, Jazz à Vienne,…) and travelling to New York, Berlin, Alger, Bruxelle, Perm, Moscow, Quito, Rio, Mumbai…. That’s how he has shaped his rich play full of emotion.

 

He is open to exchanges and curious about all musics. On the flute, clarinet and saxophones, he has taken part to the project Indian meets Europe with Pandit Dobrat Mishra ! (Live Album 2012 and also played for Kader Fahem 5tet (Flamenco), Son Del Son (salsa)… Urged by the thirst to pass on, he has been a teacher and coordinator for the jazz department of the Metz CRR since 2007. He also organizes with a trio educational concert called A Jazz History. Finally, he composes or writes arrangements for various groups as concert bands, string orchestras, a clarinet quartets, a saxophone octect or big bands. (Prize- winner of Luxembourg 2012 composition contest)…

 

He owes his knowledge and energy to undertake projects to meetings with musicians such as: Bob Mintzer, Randy Brecker, Paquito D’Rivera, Dee Dee Bridgewater, Patti Austin, André Ceccarelli, Stéphane Guillaume, Benoît Sourisse, Franck Agulhon, Sylvain Beuf, Eric Barret, Hervé Sellin, Pierre Alain Goualch, Franck Tortiller, Claude Egéa, Andréas Ôberg, Marcel Loeffler, Chris Cheek, Rick Margitza…

 

GITARRE – Michael Bedersdorfer

 

Wurde 1966 geboren und absolvierte seine musikalische Ausbildung am Münchner Gitarreninstitut und später an der Grove Shool of Music in Los Angeles. Neben seiner Tätigkeit als Musiklehrer für Gitarre tritt Michael Bedersdorfer regelmäßig in der saarl. Jazzszene auf und arbeitet für den Saarländischen Rundfunk, sowie u.a. für die Bands Herry Schmitt Band, Werthsache, Triad, Sebastian Matz, Sonic Season. Er ist Gitarrist beim Circus Roncalli und für Nicole

BASS – Jochen Lauer

 

Aktuell ist Jochen Lauer an der "Blues Brothers"-Produktion am Saarländischen Staatstheater beteiligt. Seit 12 Jahren ist er Mitglied der "Jojoachims" (SST)

 

Absolvent der BSM Bass School Munich und am Konservatorium Luxemburg.

 

Er wirkte bereits bei zahlreichen Musical- und Theater- sowie CD-Produktionen mit und ist Mitglied verschiedenster Jazz- und Latinbands.

SCHLAGZEUG – Kevin Naßhan

 

Seit 1997 spielt Kevin Naßhan Klavier und Schlagzeug. Von 2008 bis 2012 war er Mitglied der Landes-Schüler-BigBand des Saarlandes, 2012 bis 2017 Mitglied des JugendJazzOrchesters Saar. 2017 hat er sein Studium für Jazz & Aktuelle Musik an der HfM Saar abgeschlossen und absolviert derzeit einen Master-Studiengang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim.

 

Seit 2016 ist er Lehrer für Jazzschlagzeug an der Musikschule des Landkreises St. Wendel, seit 2018 Lehrer für Schlagzeug und Percussion an der UGDA Luxembourg.

 

Kevin Naßhan wirkte bereits bei den Musik & Theater Saar Produktionen "The Addams Family", "9to5" und "Spamalot" mit.