• KAMMERMUSIKTAGE METTLACH

     

    Traditionsfestival für Klassikfeinschmecker

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  •  

     

     

     

     

  •  

     

     

  •  

     

  •  

     

KAMMERMUSIKTAGE METTLACH 2020

Künstlerische Leiterin

Seit 2019 stehen die Kammermusiktage Mettlach unter der Künstlerischen Leitung von Franziska Hölscher.
 
Mehr zur Person unter www.franziskahoelscher.com
 
 
 
 

TICKETS

ab sofort erhältlich!
 
Online
, per Ticket-Hotline 0651 97 90 777
sowie an allen bekannten
VVK-Stellen

Grußwort von Franziska Hölscher

 

Liebe Musikfreunde!

 

Zu der 35. Ausgabe der Kammermusiktage Mettlach heiße ich Sie herzlich willkommen.

 

Die Musikwelt feiert in diesem Jahr den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens - und wir feiern in Mettlach mit!

 

Viele große Musiker und hoffnungsvolle Talente kommen zu diesem Musikfest nach Mettlach: Der bedeutende Tenor Christoph Prégardien beleuchtet zusammen mit dem Oberon Trio im Eröffnungskonzert den Visionär Beethoven, wie er in seinen Volksliedvariationen auf Europa blickt. Wir hören Meilensteine aus Beethovens Schaffen wie die „Mondscheinsonate“ mit Bernd Glemser, die „Eroica“ in einer Fassung für Klavierquartett mit den Rivinius-Brüdern oder Beethovens Streichquartette mit den französischen Gipfelstürmern vom Quatuor Arod. Beethovens Zeitgenossen begegnen wir zusammen mit Felix Klieser und dem Zemlinsky Quartett und entdecken seine Streichtrios im Stipendiatenkonzert der Villa Musica, wenn es heißt: Just Beethoven!

 

Seinen Einstand in Mettlach gibt der junge Ausnahmekünstler Kit Armstrong, der sich als Komponist und Pianist im Saarland vorstellen wird. Nach einer denkwürdigen „Winterreise“ im vergangenen Jahr wird das gefeierte Liedduo Andrè Schuen und Daniel Heide zurückkehren und das Festival mit der „Schönen Müllerin“ beenden.

 

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit: Die Ideale der französischen Revolution, der sich unser großer musikalischer Jubilar verpflichtet fühlte, scheinen heute mehr denn je in Gefahr. In unserem Konzert mit der jungen Saxophonistin Asya Fateyeva nehmen wir das damals wie heute brennende Thema "Verfolgung, Flucht, Exil" musikalisch in den Fokus.

 

Brücken wollen wir auch zur musikalischen Zukunft bauen, wenn wir in unserer Reihe „Next Generation“ die Stars von morgen erleben: Preisträger des ARD Musikwettbewerbs, Stipendiaten der Deutschen Stiftung Musikleben und Studierende der Hochschule für Musik Saar werden uns in Mettlach begeistern. Und erstmals spielen unsere Festivalkünstler ein Konzert für die ortsansässigen Grundschulen.
 

„Die Kunst will von uns, dass wir nicht stehen bleiben“ schrieb Ludwig van Beethoven. Schreiten wir mit Freude in die Zukunft der Kammermusiktage Mettlach!

 

 

Herzlich,

 

Ihre Franziska Hölscher

 

 


 

Hintergrundinformationen zu den Kammermusiktagen Mettlach

Seit 1986 finden die Kammermusiktage Mettlach im Refektorium der Alten Abtei statt. Gegründet wurde das kleine, feine Festival von den damaligen Musikstudenten Gustav Rivinius und Joachim Arnold, die am Beginn ihrer aufstrebenden Karriere nach Auftrittsmöglichkeiten suchten. Sie luden eine Handvoll Kollegen und musikalische Freunde ein - und schon war das Festival geboren.

 

Daraus entwickelte sich mit den Jahren ein wahres Mekka für Kammermusik-Freunde. Großartige Zyklen wie das integrale Kammermusikwerk Beethovens, gespielt über mehrere Jahre, sowie der Gesamt-Zyklus der Streichquartette von Schostakowisch sind musikalische Sternstunden des Festivals.  

 

Bis heute macht die Mischung aus längst etablierten, international erfolgreichen Musikern und gerade am Anfang ihrer Karriere stehenden Ensembles den besonderen Charme des Festivals aus. Eine zwanglose Begegnung auf höchstem Niveau zwischen herausragenden Künstlern und einem kundigen und begeisterungsfähigen Publikum.

SPONSOREN und FÖRDERER

 

Die Kammermusiktage Mettlach danken der Villeroy & Boch AG für die großzügige Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten in der Alten Abtei. Seit ihrer Gründung im Jahr 1986 erfahren die Kammermusiktage Mettlach in besonderem Maße die Förderung durch das saarländische Ministerium für Bildung und Kultur. Weitere Förderung genießt das Festival durch kohlpharma, den Hauptsponsor von Musik & Theater Saar, Saartoto, Bitburger und Victor´s.

SR2 Kulturradio zeichnet in jedem Jahr ausgesuchte Konzerte der Kammermusiktage Mettlach auf, die im Rahmen des Europäischen Radio Kultursommers der EBU (European Broadcasting Union) europaweit ausgestrahlt werden.

LAGE UND ANFAHRT

 

Als eines der schönsten Fabrikgebäude gilt inzwischen die über 250 Jahre alte Benediktinerabtei des sächsischen Baumeisters Christian Kretzschmar, in der heute die Firma Villeroy & Boch ihren Sitz hat. Die Benediktinerabtei in Mettlach wurde im letzten Viertel des 7. Jahrhunderts gegründet von Lutwin, dem späteren Trierer Erzbischof. Sie hat bis zur Französischen Revolution 1794 bestanden. Die Benediktinerabtei war berühmt für ihre Klosterschule, in der Kunst und Wissenschaft gepflegt wurden. Der heute zu sehende Barockbau wurde im 18. Jahrhundert erbaut.

 

So erreichen Sie uns mit Auto oder Bus:

 

Aus Richtung Köln oder Koblenz auf der A1 bis Trier, weiter über die B51 Richtung Saarbrücken bis Mettlach.

 

 

Aus Richtung Karlsruhe über die A5 Richtung Kaiserlautern - Saarbrücken, weiter über die A8 Richtung Luxemburg, Abfahrt Mettlach.

 

 

Aus Richtung Luxemburg über Remich - Perl, weiter über die A8 bis Abfahrt Mettlach.